Das Romeow Vegan Cat Bistro

Heute möchte ich Euch von meinem Erlebnis im Romeow Vegan Cat Bistro erzählen, dem besten Katzencafé der Welt!!

Das Romeow Vegan Cat Bistro befindet sich in der Nähe der Metro Station „Pyramide“ und dem skurrilen Konstrukten des Gasometers, welche ihr schon bei der Einfahrt in die wunderbare Stadt via Leonardo Express entdecken könnt, da sie in ihrer ganzen Größe kaum zu übersehen sind. Außerdem werden sie abends beleuchtet und auf jeden Fall sind sie ein toller Foto Spot; mal etwas origineller als die typischen Touristen Highlights von Rom! Und wenn ihr tagsüber da wart, solltet ihr auf jeden Fall einen Abstecher zum, wie ich finde, besten Katzencafé der Welt machen!


Bisher war ich bereits Gast im „Café Schnurrke“ in Köln, im „Meomi Cat Café“ in Singapur und im „Romeow Vegan Cat Bistro“ in Rom. Im Dezember werde ich noch das „Café Katzentempel“ in München besuchen und bin schon ganz gespannt auf die Katzen dort!


Wir waren die ersten Gäste im Romeow Cat Bistro und brannten schier darauf, die vielen Katzen zu sehen und das vegane Essen dort zu probieren. Um ca. kurz vor elf Uhr waren wir dort und wurden als erste Gäste in Empfang genommen. Die Einrichtung war der Wahnsinn, einfach wunderschön! Genauso möchte ich am liebsten mein eigenes Haus später einmal einrichten; lebensfrohe Farben und möglichst viele Bilder von Katzen an der Wänden, darüber und darunter Möglichkeiten für die Katzen, um zu klettern.

thumb_IMG_2692_1024

Besonders gefiel mir der riesenhafte Baum, der sich gegenüber der Kasse an den Schaufenstern empor streckte. Die vielen Katzen hatten einen Heidenspaß an den Ästen hinauf zu klettern, um sich gegenseitig auch in riskanter Höhe hinterherzujagen.

Wir setzten uns schließlich an einen kleinen Tisch für zwei Personen auf dem bereits ein Malbuch mit unzähligen Katzen zum Ausmalen lag und ein Becher voll bunter Stifte. Das war wirklich süß, so hatten die kleineren Besucher auch tagsüber, wenn die meisten Katzen eher schläfrig und ruhig sind, die Möglichkeit sich trotzdem mit Katzen zu beschäftigen. Fakt war aber, an dem Tag, an dem wir das Katzen Bistro besuchten waren die Katzen aufgeregter denn je, so könnte man meinen. Sie tobten über Regale, Treppen und dem Baum, verfolgten und jagten sich bis sie Schutz auf den extra für die Katzen angebauten, an Balkone erinnernden Konstrukten suchten.

thumb_IMG_2687_1024

Die Idee war geradezu perfekt, denn so konnte man die Katzen auch ein Stück weit rauslassen und die Gäste konnten draußen in der Sonne sitzen und die Anwesenheit der Katzen weiterhin genießen, indem diese sich einfach auf ihre Balkon-Konstrukte legten. Jene befanden sich mitunter direkt über den Köpfen der draußen sitzenden Gäste. Klasse Konzept!

Schließlich bekamen wir die Speisekarte und staunten nicht schlecht, wie teuer die einzelnen Gerichte waren. Auch die Preise der Getränke waren happig; so kostete ein Smoothie 7 Euro! Aber dennoch bestellten wir dann jeder ein Stück Kuchen, Nicolas eine vegane Schokoladen-Mousse Torte mit Waldbeer Frischkäse Füllung und ich einen veganen Strawberry Cheesecake. Dazu hatten wir einen Schokoladen-Frucht-Smoothie und einen Soja Milchkaffee. Das sollte uns später around about so ca. 32 Euro kosten. Uff!

thumb_IMG_2690_1024

Natürlich gab es hier auch gratis WLAN, wofür ich natürlich, angesichts der Situation, dass ich umringt war von unzähligen Katzen, keinerlei Interesse hatte. Aber dennoch eine tolle Möglichkeit, direkt Videos und Bilder von den tobenden Katzen an Familie und Freunde zu verschicken! Als uns dann schließlich unsere Speisen von der netten Besitzerin des Cafés erreichten, waren wir absolut baff. Die Kuchenstücke sahen so unglaublich lecker aus und das Geschirr war einfach „Instagram-worthy“!! Außerdem bekamen wir dazu noch ein paar Zuckerkekse in Herzform gereicht und man überließ uns dem Schicksal der kalorienreichen Torten. Und jene schmeckten dann auch nochmal doppelt so gut, wie sie aussahen. Ich würde sagen, das war der leckerste Kuchen, den ich jemals gegessen hatte. Und ich backe selber zahlreiche Kuchen; davon konnte allerdings kein einziger mithalten!!

thumb_IMG_2686_1024

Mir gefiel das ganze Ambiente unheimlich gut und wir waren längst nicht mehr die einzigen Gäste dort. Nach und nach trudelten zahlreiche Damen mit und ohne männlicher Begleitung ein und bestellten eines der zahlreichen, schmackhaften Kuchenstücke. Die Kätzchen tobten und spielten, eine Katze lag aber auch ganz schläfrig in ihrem Körbchen am Fenster und ließ sich genüsslich von mir streicheln.

thumb_IMG_2698_1024

Nach dem Essen startete ich einen Rundgang durch das Café und stellte fest, dass es größer war, als ich gedacht hatte. Hinter der urigen Theke befand sich eine Küche, welche vom Spielbereich der Katzen durch Glas abgetrennt war. Neben der Theke befand sich eine Treppe, die auf die nächste Etage führte, auf der weitere Gäste Platz finden konnten. Die Kätzchen hatten auch hier zahlreiche Möglichkeiten, zu klettern und Unfug anzustellen, aber sie hatten auch die Möglichkeit, in einem vom Café abgetrennten Raum zu verschwinden, um sich eine Auszeit von den eifrigen, kuschelbereiten Gästen zu nehmen.

thumb_IMG_2699_1024

Das Interieur gefiel mir mit am besten; alles war farblich aufeinander abgestimmt. Es gab Vintage Möbel und viel Holz. Die Bilderrahmen an den Wänden waren mit gemalten Bildern bunter Katzen geschmückt und ergänzten die urige Einrichtung optimal. Es war alles sehr sauber und die Katzen fühlten sich pudelwohl!

Wenn ihr mal in Rom seid, solltet Ihr hier auf jeden Fall mal einkehren! Es lohnt sich absolut, auch, wenn Ihr ziemlich tief in die Taschen greifen müsst, denn das Essen ist unglaublich lecker und darüber hinaus auch noch vegan! Die Katzen haben hier einen tollen Platz gefunden und freuen sich auf Euren Besuch und die Streicheleinheiten.

Wart ihr auch schon mal im „Romeow Vegan Cat Bistro“ ? Dann schreibt mir gerne in die Kommentare, was euch dort am besten gefallen hat!

Bis zum nächsten Mal, eure Jasmine!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s